Herzlich Willkommen in unserer

  rheumatologischen Schwerpunktpraxis.

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unser Leistungsangebot, die Praxisorganisation, das Praxisteam und die Sprechzeiten informieren – sowie über die Möglichkeiten von Diagnostik und Therapie rheumatischer Erkrankungen.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen Informationen zu rheumatischen Erkrankungen und deren Behandlung sowie über die eingesetzten Medikamente zur Verfügung und außerdem verschiedene Links zum Thema Rheuma.  

Liebe Patienten,

Patienten mit gut eingestellten Autoimmunerkrankungen haben kein erhöhtes Risiko für einen schwereren Verlauf einer möglichen Covid-19-Erkrankung.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie wird nach derzeitigem Kenntnisstand folgendes empfohlen: 

- Minimierung der Kontakte mit anderen Menschen, gegebenenfalls Home-Office, wenn dies möglich ist (AHA-Regeln).

- Medikamentöse Basistherapien sollten unverändert durchgeführt werden, auch bei asymptomatischen Personen mit positivem Coronatest.

- Bei grippalen Symptomen oder Fieber über 38,5 Grad, bitte mit der Medikation pausieren, vor allem wenn Sie ein Biologikum nehmen.

- Konventionelle Basistherapien (MTX, Hydroxichlorochin, Sulfasalazin, Leflunomid) können bei leichten Symptomen fortgesetzt werden, sollten bei schwereren Symptomen aber pausieren.

- Schutzimpfungen – insbesondere gegen Keuchhusten und Lungenentzündung – sollten gegebenenfalls – wenn noch nicht vorhanden – nachgeholt werden.

- Nach derzeitigem Stand ist die Impfung gegen Corona für Patienten mit Autoimmunerkrankungen unter allen Therapien (außer Rituximap) sicher und durchführbar. Die Therapien müssen also nicht abgesetzt werden.